Koordinierungszentrum für Klinische Studien

Das Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Med Uni Graz wurde im Juli 2009 ins Leben gerufen.
Ziel ist es, eine zentrale Servicestelle für Klinische Studien mit Fokus auf akademische klinische Studien zu etablieren, um den Forschungsstandort zu stärken.

Die Implementierung der ICH-GCP - Standards bei der Planung und Durchführung der Studien hat dabei Priorität.
 

Was ist eine klinische Studie?

Klinische Prüfungen sind Voraussetzung für die  Weiterentwicklung von Therapien.
In klinischen Studien werden Therapien an einer größeren Anzahl von Patientinnen und Patienten statistisch geplant, systematisch überprüft und sorgfältig ausgewertet. Nur so kann zuverlässig festgestellt werden, wie wirksam und wie verträglich Arzneimittel, Operationsmethoden oder Bestrahlung wirklich sind.
 
Durch die Ergebnisse Klinischer Studien gewinnen Ärztinnen und Ärzte eine größere Sicherheit im Umgang mit Behandlungsmethoden. Sie können mit höherer Wahrscheinlichkeit vorhersagen, für welche Patientinnen und Patienten die neue Therapie geeignet ist und welchen Nutzen sie hat. Dabei müssen Patientinnen und Patienten immer die beste Behandlungsmöglichkeit erhalten, die bekannt ist.
 
Ziel von Studien ist es, Patientinnen und Patienten besser helfen zu können und mögliche Schäden abgewendet werden.
 
Studien dürfen nur dann durchgeführt werden, wenn der Nutzen für die Patientinnen und Patienten in einem günstigen Verhältnis zu dem Risiko steht, das die Patientinnen und Patienten mit einer Teilnahme an der Studie freiwillig eingehen. Zudem müssen zahlreiche gesetzliche Bestimmungen, die zum Schutz der Patientinnen und Patienten bestehen, erfüllt sein, bevor mit einer Studie überhaupt begonnen werden kann. So muss z.B. eine Kommission darüber beraten, ob die Studie nach ethischen Gesichtspunkten vertretbar ist und die Interessen der Patientinnen und Patienten nicht verletzt werden.
 
 

Mehr Informationen zum Koordinierungszentrum für Klinische Studien finden Sie hier.

 
Letzte Aktualisierung: 07.05.2013