Forschung & Wissenschaft

Forschung.jpg

In intensiver Zusammenarbeit von ForscherInnen und ÄrztenInnen der Medizinischen Universität Graz wird die zelluläre und molekulare Pathophysiologie von Knochen- und Weichtteilsarkomen erforscht. Mittels verschiedenster zellkulturbasierender, molekularbiologischer und biochemischer Methoden werden grundlegende biologische Prozesse und klinisch orientierte Fragestellungen bearbeitet.

Unser Ziel ist es einen besseren Einblick in die Tumorbiologie und die molekularen Pathogenese von Krebserkrankungen zu bekommen. 

Die aus der Forschung gewonnenen Erkenntnisse dienen der Entwicklung von zielgerichteten Therapiestrategien, um für Patienten maßgeschneiderte, wirksame und nebenwirkungsärmere Medikamente zur Bekämpfung des Krebses zur Verfügung zu stellen.

Nähere Informationen zu den Publikationen und Projekten finden Sie unter folgenden zwei  Links:
Letzte Aktualisierung: 27.11.2015